Steirische Harmonika von Strasser

Die Steirische Harmonika gibt es mittlerweile in allen Farben und Variationen. Von der klassischen Holzvariante bis zu modernen Steirischen. Dabei werden verschiedenste Farben und innovative Elemente mit auf die Steirische Harmonika oder den Balg gebracht.

Strasser Harmonika zum Beispiel gibt es schon seit 1926. Die Instrumente von Strasser zeichnen sich zum Beispiel durch die moderne SKL-Mechanik aus, die in allen Instrumenten zum Einsatz kommt. SKL steht dabei für Strasser Konus Lagerung. Das Besondere an dieser patentierten Mechanik ist, dass sich die Konuslagerung selbst nachspannt. Außerdem kommen bei den steirischen Harmonikas von Strasser besondere technische Raffinessen wie stufenlose Federn Druckeinstellungen, verdeckte Verschraubungen, Kompression Dichte und glasfaserverstärkte Kunststoffe zum Einsatz. Dadurch entsteht ein ganz besonderes Spielgefühl. Leicht und gängig lassen sich die Tasten drücken. So entsteht ein weicherer Klang als bei herkömmlichen Steirischen, die mit einer Alumechanik ausgestattet sind.

Nicht umsonst produziert das erfolgreiche Familienunternehmen 900 Stück der beliebten Steirischen Harmonikas im Jahr. Strasser hat es durch seine abwechslungsreiche Produktlinien geschafft ein Instrument für Kunden jeden Alters zu bauen. Unter den Kunden von Strasser sind namhafte Bands wie die Stoakogler, die Edelseer oder die Schürzenjäger. Die Erfahrungen dieser Profis und die besonderen Wünsche sind direkt in die Entwicklung mit eingeflossen.

Ernst Strasser ist sichtlich stolz wenn er sagt: „Wir probieren und entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden unsere Produkte ständig weiter“. Der Erfolg gibt ihm scheinbar Recht, denn seine Instrumente sind bereits seit 75 Jahren erfolgreich.

Nicht nur die patentierte SKL Mechanik von Strasser hat zu diesem Erfolg mit beigetragen. Hochwertige Hölzer wie Nuss-, Ahorn- und Erlenholz werden dabei für den Korpus verarbeitet. Aufwändige Beschläge aus Alt-Silber und Hirschhorn für die Tasten runden die Steirischen Harmonika optisch ab.

Auch preislich ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Die Steirischen Harmonikas von Strasser kosten zwischen 1650 Euro und 7450 Euro. Strasser teilt dabei seine Instrumente in drei Produktlinien auf:

  • Die Klassiker
  • Die Modernen
  • Die Natürlichen